AnzeigeDFZ|A1|1140x250|R8

Flachdachfenster Stella von Indu Light

Stella von Indu Light ist ein innovatives Flachdachfenster mit flächenbündigem Wärmedämmglas. Als individuell konfigurierbares System erfüllt es unterschiedlichste Anforderungen an Tageslicht und Frischluft in Neubau und Sanierung. Mit klarer Geometrie und Präzision im Detail macht Stella das Flachdach zur fünften Fassade.

Elf modulare Fenstergrößen, rechteckig oder quadratisch, von 60×60 bis 150×150 Zentimeter sorgen für gleichmäßige Ausleuchtung in tiefen Raumzonen und hohe Lichtausbeute in innenliegenden Räumen. Je nach Anforderung können energieeffiziente Wärmedämmgläser in Zweifach- oder Dreifachverglasung gewählt werden. Zweifachverglaste Stella-Flügel erreichen U-Werte von 1,4 bzw. 1,3 W/m²K, dreifachverglaste sogar 1,0 bzw. 0,98 W/m²K nach EN 1873 bzw. EN 14351-1. Mit Sonnenschutzgläsern lässt sich die Aufheizung der Räume deutlich reduzieren. Die Scheiben sind klar oder opal wählbar und bieten Gesamtenergiedurchlassgrade von 61 bis 33 Prozent bei gleichzeitigem Lichttransmissionsgrad von 79 bis 48 Prozent. Als Klarglas-Version eröffnen sich attraktive Ausblicke in den Himmel und im Innenraum atmosphärische Licht- und Schattenwirkungen. In opaler Ausführung bringt Stella gleichmäßiges Tageslicht in den Raum. Von besonderer Bedeutung sind auch die guten Schalldämmmaße. Schon bei Zweifachverglasung werden 39 db erreicht, bei Dreifachverglasung sogar 42 db. Das Flachdachfenster Stella ist mit standardmäßig eingesetzter ESG-Außenscheibe ohne Zusatzmaßnahmen dauerhaft durchsturzsicher bei Instandhaltungsarbeiten sowohl nach DIN 18008-6 als auch nach GS-BAU-18.

Mit flächenbündigem Wärmedämmglas wird das neue Flachdach-fenster Stella von Indu Light zu einem wahren Lichtblick auch in Wohn- und Arbeitsräumen. Foto: Indu Light
Mit flächenbündigem Wärmedämmglas wird das neue Flachdach-fenster Stella von Indu Light zu einem wahren Lichtblick auch in Wohn- und Arbeitsräumen. Foto: Indu Light

Mit passgenauen Aufsetzkränzen und Rahmen lässt sich jede Bauaufgabe auf Dächern mit Neigungswinkeln bis 25 Grad lösen: im Neubau und in der energetischen und ästhetischen Sanierung. Den zweischaligen GFK-Aufsetzkranz gibt es mit 30 oder 60 mm Dämmung in vier Höhen von 150 bis 500 mm. Ein PVC-Sanierungsaufsetzkranz ist in 200 Millimeter Höhe verfügbar. Als universelle Lösung für Reparatur und Austausch bieten die Sanierungsrahmen und Sanierungs-Aufsetzkränze von Indu Light alle Möglichkeiten für eine wärmebrückenfreie Modernisierung. So wird der sichere Anschluss an die Dachhaut gewährleistet und der Austausch älterer oder defekter Lichtkuppeln zu einer einfachen Angelegenheit. Durch die Kompatibilität mit der Lichtkuppel Libra von Indu Light und mit zahlreichen Fremdfabrikaten sind hinsichtlich Auf- und Umrüstung fast keine Grenzen gesetzt.

Das Flachdachfenster Stella gibt es als festverglastes und als lüftbares Modell. Von der manuellen Wanderspindel über das wirtschaftliche Treppenhausset bis zu hochwertigen mit 24 oder 230 Volt betriebenen Spindel- und Kettenmotoren stehen vier komfortable Öffnersysteme zur Verfügung. Mit Stella wird aus einem eleganten Flachdachfenster ein maßgeschneidertes Komplettsystem. Geradlinig und elegant lässt sich das Flachdachfenster in die Decke integrieren. So bringt Stella von Indu Light neue Tageslichtqualität in Wohn- und Arbeitsräume und eine neue Ästhetik auf das Dach.