AnzeigeDFZ|A1|1140x250|R8

Leitfaden „Sichere Nahtfügungen von Kunststoff-Dachbahnen“ veröffentlicht

Leister-Geräte und Automaten werden von Dachdeckern bei der Nahtfügung von Kunststoff-Dachbahnen eingesetzt. Auch wenn qualitativ hochwertige Dachabdichtungsbahnen bei der Verarbeitung eine gewisse Toleranz erlauben, so sind zahlreiche Rahmenbedingungen vom Verarbeiter zu beachten, um sichere Nahtverbindungen unter Baustellenbedingungen zu erzielen.

Mit einem Leitfaden „Sichere Nahtfügung von Kunststoff-Dichtungsbahnen“ beschreibt Leister die zahlreichen Einflüsse beim Schweißen und gibt Tipps für ein korrektes Nahtergebnis. Dabei geht der Trend vom Handschweißen hin zum Automatenschweißen. Dies wird durch Dachschweißautomaten mit ergonomischem Design unterstützt. Diese Schweißautomaten können mit der Close-Loop-Technologie von Leister die Schweißparameter Temperatur, Geschwindigkeit und Luftmenge konstant überwachen und regeln.

Mit der Close-Loop-Technologie werden auch Spannungsschwankungen in zu langen Stromkabeln auf der Baustelle, die das Nahtergebnis beeinflussen, erkannt. Für bessere Kontrolle ermöglicht die myLeister-App einen automatischen Datenreport der Schweißparameter sowie einen Abgleich mit den Vorgaben der Dachbahnenhersteller. Dies ermöglicht dem Verarbeiter aber auch dem Sachverständigen oder Gutachter eine bessere Kontrolle der Nahtverbindung.

Der Leitfaden „Sichere Nahtfügung von Kunststoff-Dichtungsbahnen“ kann kostenlos unter www.iqdf.de/downloads/ heruntergeladen werden.