AnzeigeDFZ|A1|1140x250|R8

Elastomerbitumen-Kaltselbstklebebahn mit verbesserter Klebkraft

Die Elastomerbitumen-Kaltselbstklebebahn Polartherm SK Plus von Icopal gibt es jetzt mit innovativer Füllstofftechnologie und verbesserter Klebkraft. Das Ergebnis laut Unternehmensangaben: 20 Prozent weniger Gewicht und 30 Prozent mehr Klebekraft.

Die Zwischenlagsbahn Polartherm SK plus von Icopal gibt es jetzt mit 20 Prozent weniger Gewicht. Die Bahn wird nun ebenso wie z.B. die Dampfsperrbahn Alu-VillaTherm und die Oberlagsbahn Thermosolo mit einem leichteren Füllstoff produziert: Blähglasgranulat, also einem zu 100 Prozent mineralischen Material, komplett aus Recyclingglas. Das macht nicht nur die Bahn schlanker. Das geringere Gewicht ermöglicht auch schlankere lastabtragende Bauteile und verschlankt somit die gesamte Dachkonstruktion. Das kommt dem Trend zum leichteren Bauen und Arbeiten entgegen. Und selbst auf die Umwelt kommen leichtere Zeiten zu. Zusätzlich bietet die Bahn eine verbesserte Klebkraft von bis zu 30 Prozent im Vergleich zur alten Rezeptur.

Polartherm SK Plus ist eine kaltselbstklebende Ausgleichs- und Dichtungsbahn mit unterseitig selbstklebenden Power-Therm-Streifen, blauer Syntan-Beschichtung, doppelter Sicherheitsnaht und T-Cut.

Durch die Bahnendicke von 3,8 Millimeter und die verschweißbare Nahtüberdeckung sowie die doppelte Sicherheitsnaht ist die Bahn als Behelfsabdichtung gemäß Flachdachrichtlinie einsetzbar.

Außerdem verhindert die doppelte Sicherheitsnaht bei der Nahtverschweißung Verbrennungen des Dämmstoffs, die zu Wärmeverlusten führen könnten. Damit eignet sich das Produkt auch für den direkten Einsatz z.B. auf unkaschiertem Polystyrol.