AnzeigeDFZ|A1|1140x250|R8

Sunflex zeigt neues Terrassendach SF 125

Mit einem weiteren Modell vergrößert die SUNFLEX Aluminiumsysteme GmbH ihre Produktpalette im Bereich der Terrassendächer. Das neue SF 125 mit innen liegender Statik bietet ergänzende Möglichkeiten in der Terrassengestaltung bei gleichbleibender Stabilität und Sicherheit. Durch die nach innen weisenden Aluminiumdachträger entsteht ein flacher Dachaufbau und ein elegantes, geradliniges Design.

Da Verglasung und Träger auf der Oberseite fast auf einer Höhe abschließen, kommt es zu einer geringeren Verschmutzung durch Laub, Staub oder Moos und das Dach lässt sich leichter reinigen. Wie bei den beiden Vorgängervarianten sind Glasstärken von 8, 10 und 12 Millimetern sowie eine Dachneigung zwischen 3 und 45 Grad möglich. „Auch bei unserem SF 125 verwenden wir hochwertige Materialien und Abdeckungen ohne sichtbare Verschraubungen“, berichtet Dennis Schneider, Geschäftsführer von SUNFLEX.

„Falls statisch notwendig, können die Profile durch zusätzliche Stahleinlagen verstärkt werden. Das Terrassendach lässt sich flexibel sowohl an die Bedürfnisse unserer Kunden als auch an die Gegebenheiten der jeweiligen Terrasse anpassen.“ Neben Farbe, Größe und Geometrie wählen Kunden die für sie ideale Ausstattung wie integrierte Beleuchtung, verschiedene Designs der Wasserfangrinne oder Entwässerungsvarianten.

Das SF 125 lässt sich für optimalen Schutz vor Regen und Wind ebenfalls mit dem Schiebe-System SF 20 und den Schiebe-Dreh-Systemen SF 25, SF 30 oder SF 35 kombinieren.